Presse

Hier sind einige Presseberichte über uns :

Neumünsters HSV-Fans begrüßen prominenten Besuch aus der Bundesliga.

Hamburger Erstligaprofis an der Schwale: Marcus Berg und Robert Tesche besuchten jetzt den

“HSV-Fan-Club Neumünster since 1999”

spielerbesuch-7

Großen Besuch empfing jetzt der “HSV-Fan-Club Neumünster since 1999”. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der organisierten Anhängerschaft fand jetzt ein Treffen mit den Hamburger Bundesligaprofis Robert Tesche und Marcus Berg statt. Im stilecht geschmückten Club-Treffpunkt im “Steak Point” an der Wasbeker Straße 51 nahmen sich die Ertsligakicker zwei Stunden Zeit für ihre Fans aus der Schwalestadt.

Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto beantworteten die Profis geduldig die Fragen der Anwesenden, wobei es unter anderem um die derzeitige Stimmung im Team, die Verletztenmisere beim HSV, mögliche Verstärkungen in der Winterpause, Trainingsabläufe, die Gründe für den eigenen Wechsel zum HSV sowie die weiteren sportlichen Ziele ging. Zum Abschluss einer gelungenen Veranstaltung wurden Autogramme auf Trikots und andere Devotionalien gegeben sowie diverse Fotos mit Fans und Spielern gemacht. Berg und Tesche übergaben an Lothar Wesenberg, den 1. Vorsitzenden des Fan-Clubs, gerahmte Autogrammkarten und erhielten im Gegenzug einen HSV-Wimpel mit dem Aufdruck “10 Jahre HSV-Fan-Club Neumünster”.

Ende der 90er-Jahre stellte Wesenberg bei Fahrten zu den Heimspielen des Hamburger Sport-Vereins fest, dass viele andere – auch mit dem Auto anreisende – Fans aus dem Raum Neumünster/Segeberg stamm(t)en. Zu Beginn der Spielserie 1999/2000 reifte der Entschluss zur Gründung eines offiziellen Fan-Clubs, und so setzte man sich mit dem Fan-Beauftragten des HSV in Verbindung. Unter Mithilfe des HSV-Supporters-Clubs wurden die im Raum Neumünster/Segeberg registrierten Fans der “Rothosen” angeschrieben – mit Erfolg, denn zum Gründungstreffen am 2. Dezember 1999 im “Einfelder Hof” erschienen 34 Anhänger. Der neu gegründete Fan-Club wurde Anfang 2000 rückwirkend zum 18. Dezember 1999 beim HSV als offizieller Fan-Club angemeldet und registriert. In den folgenden Jahren nahmen die Mitglieder neben den Fahrten zu den Heimspielen auch an zahlreichen Auswärtsbegegnungen im In- und Ausland sowie an diversen Fan-Turnieren teil. Zu einigen Auswärtsspielen, wie etwa in Dortmund, auf Schalke, in Duisburg, Berlin oder Frankfurt, wurden in Eigenregie Bus- oder Zugfahrten organisiert. Nach den Partien sitzen die Neumünsteraner Anhänger häufig noch zu Spielanalysen zusammen.

Seit Sommer 2009 treffen sich die derzeit elf männlichen sowie drei weiblichen Mitglieder an jedem zweiten Freitag im Monat um 20 Uhr im “Steak Point”. Das jüngste Mitglied ist 24, das älteste Mitglied 66 Jahre alt. Senior der Truppe ist Werner Mahn, seit 20 Jahren eingefleischter Fan des Hamburger SV sowie seit 16 Jahren Dauerkartenbesitzer. Mahn hat sich zu Hause gar ein eigenes HSV-Zimmer eingerichtet.

Um Verwechslungen mit anderen organisierten Anhängern in der Schwalestadt zu vermeiden, erhielt der “HSV-Fan-Club Neumünster” mit Beginn der Saison 2009/2010 den Zusatz “since 1999”.

Neue Mitglieder sind willkommen und erhalten Infos unter:

01 71/4 88 57 97 oder im Internet: www.hsv-fanclub-since1999-neumuenster.de